Weiblicher Zyklus Arbeitsblatt

Der weibliche Zyklus ist mehr als ein Arbeitsblatt!

Wie du deine Weiblichkeit im Arbeitsalltag stärkst

Die Frauenquote auf Vorstandsebene und in Aufsichtsräten soll es richten, dass wir mehr Frauen und damit mehr weibliche Qualitäten in den Führungs- und Entscheidungsebenen der Unternehmen etablieren. Dabei verwechselt das aktuelle Wirtschaftssystem mal wieder das Ziel mit den Mitteln? Quote als Ziel, mindert die weibliche Qualität. Besser: Steigerung der weiblichen Qualität ist das Ziel, Quote ist das Mittel. Hinzu kommt, dass alles zyklisch verläuft – die Konjunktur, das Wirtschaftsleben und der weibliche Zyklus.

Der weibliche Zyklus ist im Wirtschaftsleben nicht allein

Es existieren auch in der Wirtschaft viele unterschiedliche Konjunkturzyklen, die auch noch gleichzeitig ablaufen. Dabei unterscheiden wir in 4 Phasen: Aufschwung (Expansion), die Hochkonjunktur (Boom), den Abschwung (Rezession) und die Tiefphase (Depression). Meistens handelt es sich um diverse Branchen, deren Zyklen sich unterscheiden. Durch einen Vergleich des Konjunkturzyklus‘ zum vorherigen Zeitraum ist man in der Lage, die Richtung der Wirtschaftsentwicklung zu bestimmen. Die einzelnen Konjunkturphasen lassen sich oft nicht eindeutig abgrenzen und gehen ineinander über.

Wo sind die Qualitäten des weiblichen Zyklus?

Die Unkenntnis über den weiblichen Zyklus können ein Problem sein, aber mehr Weiblichkeit stärken wir auf lange Sicht nicht dadurch, dass man eine Frauenquote definiert und ein Arbeitsblatt erstellt.

Es fehlt die Qualität des weiblichen Zyklus zu beachten. Vor allem von uns Frauen selbst – Frau sein, Weiblichkeit leben und einen entspannten Umgang damit zu finden. Der weibliche Zyklus der Frau hat unterschiedliche Energielevel. Diese können wir Frauen, wenn wir bewusst zyklisch leben, nutzen für die eigene Produktivität. Kreative Phasen zulassen und neue Ideen empfangen. Die Menstruation als Prozess des Loslassens mit weniger Leistungsfähigkeit akzeptieren.

Synchronisation von Mondzyklen und dem weiblichen Zyklus
Ein Team von Wissenschaftlern an der Uni Würzburg kommt zu dem Ergebnis, dass das menschliche Fortpflanzungsverhalten und der Zyklus der Frauen noch in der Antike weitgehend synchron mit den Mondzyklen waren.

Durch unseren heutigen Lebensstil sind viele Frauen aus ihrem natürlichen Zyklus – Rhythmus gefallen. Um wieder in deinen ursprünglichen weiblichen Rhythmus zu finden und somit auch deine Gebärmutter wieder in ihren natürlichen, kraftvollen Zustand zu bringen, braucht es weibliche Impulse speziell zur Mondenergie.

Mehr Weiblichkeit ist ein sehr persönlicher Kulturwandel

Mir hat es geholfen ein Tagebuch zu führen. Das habe ich für mich selbst in Excel erstellt, damit ich eine einfache tägliche Routine habe und für mich Auswertungen erstellen kann.
Ich wollte herausfinden, wie mein Menstruationszyklus mit den Mondphasen zusammenhängt und ob ich daran festmachen kann, wie gut oder schlecht ich zu verschiedenen Business- und Finanzthemen in den Phasen zurechtkomme.

Verbinde dich, dein Business und Finanzen mit deiner Weiblichkeit:

Mein Kulturwandlerin-Tagebuch ist mehr als ein Arbeitsblatt für den weiblichen Zyklus
Klar, einfach und strukturiert kommst du mit diesem Tagebuch in deine tägliche zweiminütige Routine zu deinen Körperwahrnehmung zum weiblichen Zyklus und die innere Empfindung, die angenehm oder unangenehm erlebt werden. Beobachte wie dein persönlicher Menstruationszyklus an die Mondphasen gekoppelt ist.

Nebenbei befasst du dich mit deiner täglichen Finanzroutine. Dafür erhältst du eine schöne Excel Tabelle, die mit vielfach vorgegebenen Auswahlmöglichkeiten, dir einen vorgegebenen Rahmen schafft. Du kannst deine persönlichen Notizen im Freitext ergänzen.

Nach wenigen Wochen erkennst du in den Auswertungen die Zusammenhänge, die dir helfen deinen persönlichen weiblichen Kulturwandel umzusetzen. In dem dazugehörigen Praxisbuch bekommst du Informationen zu den Themen weiblicher Zyklus, Mondphasen sowie Business- und Finanzthemen.

Ich nehme dich gerne an die Hand
Du wünschst dir persönliche Unterstützung für eine einfach, strukturierte Finanzübersicht zu deinem Business als Coach und Beraterin? Ich bin Yvonne Gabriel und betriebswirtschaftliche Unternehmensberaterin. Eine Kulturwandlerin zwischen der digitalen Wirtschaftswelt, feministischen Vereinsleben, spirituellen Frauenheilkreisen und einer Patchwork Familie. Ich lebe und arbeite mit der Überzeugung, wenn wir Frauen selbst der Wandel sein können, den wir uns wünschen, sind wir besonders wirkungsvoll – für uns, unser (Arbeits-)Leben und Lieben.

Gerne lade ich dich zu einem kostenfreien 30 minütigen Erstgespräch über zoom ein. Ich freue mich auf deine Terminbuchung über meinen Kalender.

Du interessierst dich für das Tagebuch? Sobald es verfügbar ist, informiere ich dich.

Du wünschst dir eine persönliche betriebswirtschaftliche Beraterin.

Gerne lade ich dich zu einem kostenfreien 30 minütigen Erstgespräch über zoom ein.

Kontaktiere mich einfach direkt hier. Ich freue mich auf dich und deine Vision.

Schreibe mir einfach eine Nachricht über das Formular.